Neuigkeiten

  • D&B Rating Certificate

    Wir freuen uns über die Auszeichnung höchster Güte für wirtschaftliche und finanzielle Stabilität unseres Unternehmens!

    Zertifikat Bisnode 2018.pdf
  • Glasschutz am Bau - SSF-Sprühschutzfolie

    Schützt sämtliche Gläser und glatten Oberflächen am Bau vor Kratzern!

    Anwendungsbereiche
    SSF-Sprühschutzfolie ist anwendbar auf fett-/silikon-/gleit- und schmiermittelfreien sowie nicht saugfähigen, trockenen Oberflächen im Innen- und Aussenbereich. Sinnvollerweise werden Gläser und andere glatte und heikle Oberflächen während der Bauphase mit SSF-Sprühschutzfolie geschützt.

    Verarbeitung
    SSF-Sprühschutzfolie ist wasserbasierend und greift somit kein Material an. Das flüssige Material wird durch Aufsprühen oder Rollern auf sauberem Untergrund durch den Fachmann aufgetragen und kann in trockenem Zustand auch nach Monaten ohne Probleme und rückstandslos am Stück abgezogen werden. Die Auftragsdicke beträgt zwischen 80 und 100 µ.

    Ihre Vorteile
    Obwohl Glas sehr resistent gegen äussere Einwirkungen ist, kann es unter bestimmten Umständen zerkratzt werden (durch abrasieve Stoffe). Sind Kratzer vorhanden, können sie möglicherweise nicht mehr auspoliert werden. SSF-Sprühschutzfolie schützt Gläser nach dem Einbauen vor Baustaub, Farb-, Zement-, Gipsspritzern usw., welche direkt auf dem Glas Kratzer verursachen könnten. Nach abgeschlossenen Bauarbeiten kann die Folie inklusive dem angesammelten Schmutz mühelos entfernt werden. Die Folie weist eine hohe Transparenz auf, was dafür sorgt, dass die Baustelle jederzeit lichtdurchflutet bleibt.

    Für weitere Informationen und Beratungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

    SSF Sprühschutzfolie/Glasschutz am Bau
  • Sonnen- und Blendschutz

    sunreflex - immer im richtigen Licht

    Die Produktpalette umfasst verschiedene Systeme für die Beschattung und Verdunkelung von Fenstern und Glasfassaden. Von Textilrollos und technischen Rollos über Flächenvorhänge und Lamellenvorhänge aus technischen Textilen, Stoffen und Folien bis zu Flachglasfolien. Alle Produkte zeichnen sich aus durch Funktionalität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Einige Produkte führen dank ihrer hohen Wärmedämmung zu markanten Energieeinsparungen. Damit sind sie eine echte Alternative zu Storen und Rollläden. Unsere Systeme bieten:

    • freie Sicht nach aussen und damit Wohlbefinden im Raum
    • Sichtschutz tagsüber von aussen nach innen
    • optimaler Blendschutz, gemäss EU Bildschirmrichtlinien 90/270/EWG
    • Verbesserung der Raumakustik
    • Verschönerung des Raumambientes
    • bis zu 88 % Energieabweisung
    • bis zu 30 % bessere Wärmedämmung an Fenstern
    • Verbesserung des G- und U-Wertes von Fenstern und Fassaden
    • Gewinnung solarer Erträge im Winter, Frühling, und Herbst
    • bis zu 100 % UV-Schutz
    • unbegrenzte Lebensdauer, da wartungsfrei sowie unabhängig von Wind und Wetter

    Anwendungsmöglichkeiten:
    Sonnenschutz-Folien für Fenster, Fensterfronten, Dachfenster und Glasfassaden
    Folien-Rollos (innen liegend) für Fensterfronten, Dachfenster, Glasfassaden und Wintergärten
    Stoff-Rollos (innen liegend) für Fensterfronten, Dachfenster, Glasfassaden und Wintergärten

    Beratung – Ausmass – Fertigung – Montage - Schattenplatz

  • NEU - Madras by GALVOLUX®

    Das Madras® Ätzungsverfahren verwandelt monolithisches, verspiegeltes, lackiertes Floatglas auch als ESG oder VSG in ein wertvolles Material für Architektur und Design.

    Anwendungen: Türen, Wände, Böden, Möblierung, Bad und Bau.

    Haben Sie Fragen dazu oder wünschen Muster zur Ansicht? Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.

    Ihr SET-Glasbau Team

  • Patenschaft Steinbock / Zoo Zürich

    Wir dürfen für den Zoo Zürich immer wieder Aufträge ausführen wie zum Beispiel die Glaserarbeiten im Affenhaus, die Gläser bei den Krokodilen, den Seehunden, den Löwen und den Elefanten, Gläser in der Masoalahalle, im Exotarium, etc.

    Der Zoo Zürich legt grossen Wert auf die artgerechte und zeitgemässe Tierhaltung. Um dies zu ermöglichen ist der Zoo auf Spenden angewiesen. Deshalb hat sich die SET Glasbau AG entschieden die Tierpatenschaft für einen Nubischen Steinbock zu übernehmen. Mit dieser Patenschaft werden die Kosten für die Versorgung und die Pflege des Tieres gedeckt.

  • Kundenevent ZSC

    Die Firma SET Glasbau AG organisierte einen Kundenevent im Hallenstadion. Eine Führung zeigte spannende Einblicke hinter die Kulissen.
    Nach einem 3-Gang Menü im Restaurant wurde das Spiel ZSC - Lugano aus nächster Nähe mitverfolgt. An professionellen und taktischen Kommentaren fehlte es selbstverständlich nicht... Nach getaner Arbeit durfte auch die traditionelle Cremeschnitte nicht fehlen.

    Wir bedanken uns bei unseren Kunden für den gelungenen Abend.

  • Movember

    Die Movember Foundation ist eine weltweit tätige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Männer glücklicher, gesünder und länger leben. Seit 2003 haben sich Millionen von Menschen der Movember Bewegung angeschlossen und insgesamt 622 Millionen Franken an Spenden gesammelt. Damit wurden über 1000 Programme in den Bereichen Prostata- und Hodenkrebs, seelisches Wohlbefinden und Bewegungsmangel finanziert.

    Auch dieses Jahr sind wir von der SET Glasbau AG mit einem Team mitdabei.
    Ihre Spende können Sie unter folgendem Link machen: http://moteam.co/set-glasbau

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Naturstrom

    Zum Schutz der Umwelt haben wir uns für den EKZ Naturstrom entschieden. EKZ Naturstrom basic ist "naturemade basic"-zertifiziert und stammt mehrheitlich aus Wasserkraftwerken in der Schweiz, zum Beispiel von der Töss oder dem Rhein, sowie einem Anteil Energie aus Zukunftstechnologien.

    95 Prozent Wasserkraft ("naturemade basic")
    2,5 Prozent Wasserkraft ("naturemade star")
    2,5 Prozent Biomasse-, Sonnen- oder Windenergie ("naturemade star")

  • Neue Glaserlehre

    Glas wohin man blickt - Glas als Material hat grosses Wachstumspotenzial und fasziniert auch als Beruf. Wir bilden "Glaser EFZ" aus.
    Für Auskünfte, Anfragen für Schnupperlehren oder Bewerbungen wenden Sie sich an Claudia Heiniger, c.heiniger@setglasbau.ch.

    www.neue-glaserlehre.ch