Röntgenschutzglas

Verlässliche Abschirmung, klare Sicht.

Vergleichbar mit solidem Blei – die Zusammensetzung der SCHOTT Strahlenschutzgläser sorgt für hervorragenden Schutz vor Gamma- und Röntgenstrahlen.
RD 50® enthält über 65 Gewichtsprozent Bleioxid. Damit ist das Glas eine transparente Alternative zu anderen Abschirmmaterialien.
Dank seiner hohen Dichte erreicht RD 50® selbst bei geringer Glasdicke eine hohe Röntgenstrahlenabsorption und erfüllt die Vorgaben der Europäischen Normung sowie der Internationalen Elektrotechnischen Kommission. RD 50® entspricht den Anforderungen von DIN EN 61331-2.

Die spezielle Zusammensetzung des Strahlenschutzglases bietet einen optimalen Schutz vor Gamma- und Röntgenstrahlen in Medizin, Technik und Forschung.

Die Firma SET Glasbau AG ist Generalimporteur für diese Gläser und hat folgende Glastypen in Tafeln an Lager:

RD 30 / 6 mm, Bleigleichwert: 0.5 mm Pb
RD 50 / 5.0 - 6.5 mm, Bleigleichwert: 1.5 mm Pb
RD 50 / 7.0 - 8.5 mm, Bleigleichwert: 2.1 mm Pb

Weitere Typen (bis Pb-Wert 6.3 mm) auf Anfrage.

Anwendungsmöglichkeiten:
Arztpraxen, Spitäler, Labore etc.

Beratung – Ausmass – Fertigung – Montage - Strahlenschutz

  • RD 30® + RD 50®
  • glasklar
  • effektiv
  • normiert nach EN und IEC
  • UV-beständig
  • SET Strahlenschutz
Martin Jenny

Martin Jenny
Geschäftsleiter
E-Mail
+41 43 204 30 40